0
 

PlusBus- und TaktBus-Linien des Grundnetzes

Bedienstandards

; a) PlusBus-Linien

Fahrten pro Richtung zwischen 05:00 und 21:00 Uhr:

Montags bis freitags - 15
Samstags - 6
Sonn- und feiertags - 4


Montags bis freitags ist ein Ein-Stunden-Takt einzuhalten.






: b) TaktBus-Linien

Fahrten pro Richtung zwischen 05:00 und 21:00 Uhr:

Montags bis freitags - 7
Samstags - 4
Sonn- und feiertags - 0

Montags bis freitags ist ein Zwei-Stunden-Takt einzuhalten.

PlusBus

PlusBusse sind die Pulsadern des Landkreises. Sie verbinden entlang der überregionalen und regionalen Erschließungsachsen die Zentren und wichtigen Knotenpunkten in der Region. Durch sie werden mindestens zwei Orte bzw. grundzentrale Verbünde mit jeweils mehr als 10.000 Einwohnern erschlossen. PlusBusse gewährleisten einen optimalen Anschluss zum Zugverkehr mit kurzen Wartezeiten. Die PlusBus-Linien verkehren in einem gut einprägsamen Takt. Wochentags fahren die PlusBusse zwischen 5 und 21 Uhr stündlich. Auch in den Abendstunden und am Wochenende gibt es ein zuverlässiges und regelmäßiges Angebot. So werden samstags mindestens sechs Fahrten je Richtung angeboten, an Sonn- und Feiertagen sind es mindestens vier Fahrten. Die Fahrpläne und die Linienführung sind stets gleich – unabhängig von Schul- und Ferienzeiten.

TaktBus

Das Netz der PlusBus-Linien wird durch die TaktBusse ergänzt. Sie verbinden dabei die lokalen Erschließungsachsen bzw. Orte mit jeweils mehr als 5.000 Einwohnern. Mindestens im stets gleichen Zweistundentakt verbinden die TaktBusse das Land mit den nächsten Zentren. Das gilt auch am Samstag, in den Abendstunden und in den Ferien. Über die TaktBusse gibt es gute Anschlüsse zu weiterführenden Linien und oft auch zur Bahn. Auch hier bleiben Fahrpläne und Linienführung in Schul- und Ferienzeiten stets gleich.

StadtBus

Kommunen mit mehr als 10.000 Einwohnern werden unter Berücksichtigung und Einbindung vorhandener Angebote im Busgrund- und regionalen Hauptnetz zusätzlich durch StadtBusse erschlossen. Im Landkreis betrifft dies die Städte Weißwasser, Löbau und Zittau.

LandBus,
FlexBus,
SchulBus

Im Ergänzungsnetz verbinden LandBusse zwei Orte mit mindestens jeweils mehr als 2.000 oder alle Orte entlang der Strecke zusammengefasst mit mehr als 4.000 Einwohnern. FlexBusse versorgen zwei Orte mit mindestens jeweils mehr als 1.000 oder alle Orte entlang der Strecke zusammengefasst mit mehr als 2.000 Einwohnern. Alle übrigen Orte werden im Rahmen der Grundversorgung durch SchulBusse bedient.
 
 
 

Kontakt


„In der Rubrik Fragen und Antworten (FAQ) werden häufig gestellte Fragen beantwortet.
Vielleicht ist Ihre ja auch dabei?!“
‎‎‎



Hier gehtʻs zu den "Fragen & Antworten"
 

Kontakt

Adressen:
Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON):
Rathenauplatz 1, 02625 Bautzen
Landratsamt Görlitz: Bahnhofstraße 24, 02826 Görlitz

Telefon:
0800-9866-4636




E-Mail: infotelefon@zvon.de




Ihr Eintrag in das Kontaktformular geht direkt an das ZVON-Infotelefon und wird von dort aus weiter bearbeitet.
 
 
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen