0
 

GUT VERNETZT - Landkreis Görlitz

Bus und Bahn neu gedacht


 
 

GUT VERNETZT - Landkreis Görlitz

Der öffentliche Nahverkehr in Ostsachsen pulsiert im Takt mit den bundesweiten Verkehrsadern. Durch den Anschluss von Dresden an die ICE Verbindungen nach Berlin und München gewinnt der Landkreis Görlitz den Anschluss an die deutschen Ballungsräume. Die neuen Taktfahrpläne ermöglichen einen nahtlosen Übergang von der Bahn in den Bus. Den Takt der Busse bestimmen die Regionalzüge, die in Görlitz bzw. Zittau halten. Der Landkreis Görlitz bietet mit GUT VERNETZT - Landkreis Görlitz einen attraktiveren und schnelleren öffentlichen Nahverkehr für die Region an.

Ziele der Angebotsänderungen


Durch die Abstimmung von Bus- und Zugfahrplänen sowie durch die Optimierung der kreisweiten Bus-Fahrpläne wird Busfahren attraktiver. Die flächendeckenden Taktfahrpläne sind einprägsamer und führen zuverlässig zum Ziel.

MEHR LESEN

Chancen und Vorzüge


Busfahren wird für Einheimische und Touristen attraktiver. Der Landkreis Görlitz ist enger mit den bundes- und europaweiten Verkehrsnetzen verbunden. Fahrzeiten in die Städte und Umsteigezeiten in die Bahn verkürzen sich.

MEHR LESEN

Ausgangssituation


Die ICE Verbindung nach Dresden und die damit verbundenen Fahrzeitanpassungen für die Regionalbahnen ermöglichen eine Steigerung der Attraktivität und Leistungsfähigkeit des ÖPNV im Landkreis Görlitz.

MEHR LESEN

Planungsgrundsätze


GUT VERNETZT - Landkreis Görlitz gewährleistet die Sicherstellung regelmäßiger Anschlüsse für Bahn und Bus. Dafür werden kreisweit einheitliche Standards eingeführt. Aktuelle Mobilitätsbedürfnisse sollen berücksichtigt werden.

MEHR LESEN

Angebots- und Netzelemente


Die Bandbreite des ÖPNV im Landkreis Görlitz ist groß. PlusBusse, TaktBusse, StadtBusse, LandBusse, FlexBusse und SchulBusse sorgen dafür, dass Sie ans Ziel kommen. Hier erfahren Sie mehr über diese Angebote.

MEHR LESEN

Aktuelles

  • 21. Juni 2022
    800 Jahre Neukirch/­Lausitz
     
    Neukirch feiert das Gemeinde-Jubiläum gleich an zwei Festwochenenden im Juli. Regelmäßige Bus- und Bahnverbindungen sorgen für eine problemlose Ankunft ohne Parkplatzssuche.

    Mehr
  • 20. Juni 2022
    Karl-May-Spiele Bischofswerda mit Bus-Shuttle
     
    Wer nicht zu Fuß auf dem neu beschilderten "Indianerpfad" zur Waldbühne Bischofswerda gelangen kann, nutzt den Sonderbus von ZVON und Omnibus Beck. Vom 3. bis 17. Juli ist das neue Programm "Old Surehand" zu sehen. In diesem Zeitraum fährt auch das Bus-Shuttle bis zur Haltestelle am Schmöllner Weg.
  • 30. Mai 2022
    Beförderung von ukrainischen Flüchtlingen im ÖPNV
     
    Flüchtlinge aus der Ukraine können noch bis 31. Mai 2022 den deutschen Nahverkehr kostenfrei nutzen.
    Ab 1. Juni 2022 benötigen die Geflüchteten für die tägliche Mobilität einen regulären Fahrschein und können - wie alle Fahrgäste im ÖPNV - das 9-Euro-Ticket kaufen und damit deutschlandweit, entsprechend der gültigen Bestimmungen die Regionalzüge, S-Bahnen, Straßenbahnen und Busse nutzen. Für neu einreisende Flüchtlinge werden die Länderbahn (DLB) sowie die ODEG ab 01.06.2022 analog zu den Regelungen bei der DB AG auf der ersten Einreise nach Deutschland ab Grenze sogenannte Nullpreistickets mit „HelpUkraine-SPNV“ als Ticketnamen ausgeben.
  • 04. April 2022
    Corona-Regeln im ÖPNV
     
    Bei der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie an allen Haltestellen und in Bahnhöfen ist es laut sächsischer Corona-Schutzverordnung weiterhin Pflicht, eine FFP2-Maske zu tragen. Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres sind von der Maskenpflicht befreit. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahren müssen mindestens eine medizinische Maske tragen. Ab dem 16. Geburtstag ist hingegen eine FFP2-Maske Pflicht. Es bestehen keine Zugangsbeschränkungen mehr für den ÖPNV. Das Kontroll- und Servicepersonal im ÖPNV darf laut sächsischer Coronaschutzverordnung Teil 2 § 5 (3) auch einen medizinischen Mund-Nase-Schutz (OP-Maske) tragen. Grund dafür sind die Arbeitsschutzregelungen zur Tragedauer einer FFP2-Maske ohne Atemventil.

Fahrplan

Ob eine lang geplante Reise, regelmäßige Fahrten zur Schule oder zur Arbeit oder ein spontaner Ausflug – mit unseren Angeboten kommen Sie bequem und zuverlässig ans Ziel. Unsere Bus-Linien sind eine attraktive Alternative zum eigenen PKW – ganz ohne Parkplatzsuche. Unsere PlusBusse und TaktBusse fahren in einem stets gleichen Takt, sodass Sie sich die Fahrzeiten leicht merken lönnen. Durch die Anpassung der Fahrpläne an den Takt der Regionalbahnen erreichen sie ohne lange Wartezeiten die Anschlusszüge Richtung Dresden oder Cottbus. Zusätzlich komplettieren Stadt-, Land, Flex- und Schulbusse das Angebot des ÖPNV.
 
 

Fahrplanauskunft

 
>
UHR
 
 

ZVON Fahrplanauskunft


Hier finden Sie Informationen zu Fahrten in den Verbundgebieten des ZVON, des VVO, VMS und ZVV sowie zu Reisen innerhalb des EURO-NEISSE-Gebietes in Polen und Tschechien. Nutzen Sie die Fahrplanauskunft für Ihre Reiseplanung.

ZVON-AUSKUNFT

Stadtverkehr


Kommunen mit mehr als 10.000 Einwohnern werden unter Berücksichtigung und Einbindung vorhandener Angebote im Busgrund- und regionalen Hauptnetz zusätzlich durch StadtBusse erschlossen.

LÖBAU WEIßWASSER ZITTAU

Regionalverkehr


Der Regionalverkehr überschreitet die Kommunalgrenzen von Stadt und Land, umfasst Verkehrsleistungen die über mittlere Entfernungen erbracht werden und wird durch Bus- und Bahnverbindungen sichergestellt.

ZUR ÜBERSICHT

Schulbus-Linien


Damit Ihre Kinder bequem und sicher in die Schule kommen, stehen in der Region Löbau-Zittau 25 separate Schulbuslinien zur Verfügung. Hier finden Sie eine Übersicht der Schülerlinien und die entsprechenden Fahrpläne.

ZUR ÜBERSICHT

Linienverlauf


PlusBusse und TaktBusse verbinden nicht nur Orte miteinander. Entlang der Strecken gibt es Einkaufsmöglichkeiten und Freizeiteinrichtungen, Ämter und Behörden, Ärztehäuser und Schulen. Hier erhalten Sie einen Überblick.

Karten & Pläne

Tickets & Preise

 
 
 

Kontakt


„In der Rubrik Fragen und Antworten (FAQ) werden häufig gestellte Fragen beantwortet.
Vielleicht ist Ihre ja auch dabei?!“
‎‎‎



Hier gehtʻs zu den "Fragen & Antworten"
 
 

Kontakt

Adressen:
Landkreis Görlitz
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24, 02826 Görlitz

Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON)
Rathenauplatz 1, 02625 Bautzen


ZVON-INFO-TELEFON
0800-9866-4636



Ihr Eintrag in das Kontaktformular geht an das ZVON-Infotelefon und wird von dort aus entsprechend der Zuständigkeit weitergeleitet.
 
 
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen